Wie Krafttraining im Alter das Leben leichter macht

Wie wir alle wissen, ist Bewegung ein wichtiger Bestandteil unserer t√§glichen Routine, um uns in Topform zu halten. Aber warum? Um gesund zu bleiben, muss man nicht nur auf eine ausgewogene Ern√§hrung achten. Bewegung kommt Senioren in einer Weise zugute, die weit √ľber eine schlanke Taille und starke Muskeln hinausgeht. In diesem Artikel erf√§hrst du, wie wichtig das Krafttraining im Alter wirklich ist und welche Vorteile daraus resultieren.

Die Entwicklung unseres Körpers, unser geistiges Wohlbefinden und sogar unsere Organ- und Knochenstärke können positiv beeinflusst werden, wenn wir regelmäßig trainieren.

Krafttraining im Alter erhöht die kardiovaskuläre Stärke

Ob du nun Herz-Kreislauf-√úbungen (wie Laufen auf dem Laufband) oder Krafttraining absolvierst, Bewegung kommt Senioren zugute, indem sie ihre allgemeine Ausdauer verbessert. Das bedeutet, dass einfache Bewegungen wie Treppensteigen, Hausarbeit oder die Aus√ľbung deiner Lieblingshobbys auch im Alter leicht zu bew√§ltigen sind. Das Implementieren von Bewegung in deinen Alltag verbessert die kardiovaskul√§re Leistung erheblich, indem es das Herz st√§rkt und den Gesamtblutdruck senkt, was zu einer Steigerung der Ausdauer und des Energieniveaus f√ľhrt.

Reduzierung des Demenzrisikos durch das Krafttraining im Alter

Regelm√§√üige Bewegung versorgt unsere Muskeln und Organe mit Sauerstoff und entsorgt unn√∂tige Abfallstoffe. Vor allem das Gehirn, profitiert immens von diesem Prozess. Durch Ausdauer- und Koordinationstraining wird die Durchblutung des Gehirns gesteigert, wodurch Konzentration, Koordination, Aufmerksamkeit und geistige Leistungsf√§higkeit bis in das hohe Alter erhalten bleiben k√∂nnen. Der K√∂rper entfernt durch die Aufrechterhaltung einer ausreichenden Durchblutung des Gehirns au√üerdem sch√§dliche Abfallprodukte. Diese k√∂nnen mit der Zeit das Ged√§chtnis sowie die Verarbeitung und das L√∂sen von Standardproblemen behindern und schlie√ülich zu Demenz f√ľhren. So kann durch regelm√§√üiges Training das Auftreten von Demenz zumindest verz√∂gern.

Verbesserung der Knochengesundheit

Indem wir uns auf Krafttraining und muskelstärkende Übungen konzentrieren, die unseren Knochen Arbeit abverlangen, können wir das Risiko von Osteoporose und Osteopenie verringern. Unsere Knochen werden stärker, wenn sie stärker beansprucht werden. Du bildest also mehr Knochenmasse auf bzw. erhältst sie, wenn du sie mehr belastest. Aufgrund des Zusammenhangs zwischen Knochenstruktur und Körperstabilität wird mit einem geringeren Osteoporoserisiko auch das Sturzrisiko gesenkt.

Positiver Einfluss auf das Immunsystem

Es ist allgemein bekannt und in zahlreichen Studien belegt, dass k√∂rperliche Aktivit√§t f√ľr das gesamte Wohlergehen essenziell ist. Denn sitzendes Verhalten ist mit negativen gesundheitlichen Konsequenzen verbunden, unter anderem auch mit einem h√∂heren Risiko, chronische und schwere Krankheiten zu entwickeln. K√∂rperliche Aktivit√§t ist eine wichtige Ma√ünahme, um die Gesundheit zu verbessern, da sie die Leistung der Immunfunktion erh√∂ht und somit beispielsweise vor potenziellen Infektionen sch√ľtzen kann. Dies gilt vor allem f√ľr Personen in fortgeschrittenem Alter.

Im Allgemeinen werden viele sch√ľtzende Immunantworten im Alter nach und nach beeintr√§chtigt, was zu einem erh√∂hten Risiko von Infektionen f√ľhrt. Aufgrund der gesteigerten Immunantwort zu Virus-Antigenen, k√∂nnen Virusinfektionen durch sportliche Aktivit√§t nachweislich reduziert werden. Regelm√§√üiges und systematisches Training wirkt somit der Immunoseneszenz, der langsamen Verschlechterung des Immunsystems bei √§lteren Menschen, entgegen. Damit dient Sport als Vorbeugung und erg√§nzende Behandlung f√ľr chronische Krankheiten und Virusinfektionen und ist ein wichtiger Bestanteil f√ľr die Leistungsf√§higkeit der Immunfunktion (vgl. Scartoni et al., 2020).

Krafttraining im Alter macht dich gl√ľcklicher

Wie wir alle wissen, machen Endorphine gl√ľcklich. Genau diese nat√ľrlichen Chemikalien werden am Ende einer absolvierten Trainingseinheit als Belohnung ausgesch√ľttet. Sie heben nachweislich die Stimmung und erzeugen ein Gef√ľhl des Gl√ľcks. Die Gesundheit von Senioren wird gef√∂rdert, indem Endorphine im Gehirn freigesetzt werden, wodurch Depressionen reduziert werden k√∂nnen. Dies ist eine ges√ľndere L√∂sung als rezeptfreie Medikamente.

Unterst√ľtzung von Flexibilit√§t und Bewegungsumfang

Es gibt vier Phasen der Degeneration, die mit dem Alter nat√ľrlich fortschreiten. Durch regelm√§√üige Bewegung kann dieser Prozess verlangsamt werden. Wenn sich ein Gelenk nicht in seinem normalen Umfang bewegen kann oder benutzt wird, schr√§nkt dies mit der Zeit die Aktivit√§ten ein, die durchgef√ľhrt werden k√∂nnen. Zus√§tzlich kompensiert der K√∂rper den Verlust des Bewegungsumfangs. Er verl√§sst sich darauf, dass ein anderes K√∂rperteil den Verlust auff√§ngt. Ein K√∂rperteil, das das zus√§tzliche Gewicht oder die zus√§tzliche Kraft sp√ľren kann, ist zum Beispiel der Nacken. Wenn dieser √ľberlastet wird, kann dies zu zus√§tzlichen Komplikationen und Schmerzen f√ľhren und degenerative Ver√§nderungen weiter beschleunigen.

Ein Vorteil des Trainings im Fitnessstudio ist, dass gef√ľhrte Ger√§te es erm√∂glichen, einzelne Muskelgruppen isoliert und in ihrem gesamten Bewegungsradius zu trainieren. Die Verletzungsgefahr wird so auf ein Minimum reduziert und die Trainingseffizienz entsprechend erh√∂ht. Wir bei clever fit achten auch bei der Ger√§teauswahl auf gelenk- und knochenschonende Modelle. Au√üerdem sind unsere Zirkel auf ein Training auch in h√∂herem Alter geeignet. Sprich unsere Trainer vor Ort auch gerne dazu an, damit wir dir einen passenden Trainingsplan mit allen wichtigen √úbungen und Ger√§ten entwerfen k√∂nnen.

Wir, vom clever fit Fitnessstudio in hoffen dir mit diesem Artikel geholfen zu haben und w√ľnschen dir viel¬†Spa√ü¬†beim Trainieren. Falls du Lust auf ein kostenloses Probetraining bekommen hast, klicke hier, um dich anzumelden.

GEF√ĄLLT DIR DIESER ARTIKEL?‚Äč

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen